D
E
Lindner Stofftiere outdoor 2015-10-21_158

Warum sich meine Tochter immer wieder in Freude an unsere Urlaube erinnert oder wie ein Stofftier sein ganzes Potential im touristischen Bereich einsetzen kann!

Letzte Woche habe ich euch davon erzählt, wie ein Stofftier ein Lächeln auf die Lippen der Menschen zaubert.

Wie man nun Stofftiere im Tourismus einsetzt und ein dauerhaftes Lächeln mit Erinnerungsfunktion auf die Lippen der Gäste zaubert, möchte ich euch gerne heute zeigen.

Für mich ist eines der allerbesten Einsatzgebiete eines Stofftieres der Tourismus. Hier können unsere kleinen kuscheligen Freude Ihre Wirksamkeit meiner Meinung nach am allerbesten entfalten und so richtig ihr Ganzes geben.

Beginnen möchte ich gerne mich einer Geschichte aus unserer eigenen Familie. Meine jüngere Tochter Annabell ist von Geburt an verrückt nach Stofftieren.
Ihr könnt euch vorstellen wie komisch ich es immer finde, wenn ich doch ein ganzes Lager voller Stofftiere bei mir im Büro habe, dass ich meiner kleinen Maus – egal wo wir gerade sind – ein Stofftier kaufen soll. Aber sie hat so eine unglaubliche Freude an den Tieren und jedes hat einen Namen und die aktuellsten 10 Tiere werden jeden Abend liebevollst rund um den Kopfpolster drapiert und die anderen gefühlten 1000 Stück haben einen Platz unter dem Hochbett.

Wenn Annabell beim Umsortieren und Neuordnen nun auf einen Kollegen trifft, der an einem Urlaubsort mitgenommen wurde, dann kommt sie zu mir gerannt und fragt „du Mami, wann fahren wir dort wieder hin? Kannst du dich erinnern, die hatten dort so eine tolle Suppe, ein schönes Spielzimmer,……“.

Und genau so wirken die Stofftiere, wenn sie uns an diese wunderbar, entspannten Urlaubstage erinnern, die wir an einem Urlaubsort verbrachten.

Sei es nun an die schönen gemeinsam verbrachten Stunden, sei es an das tolle Essen, den netten Skilehrer. In der Sekunde leben die positiven Emotionen, die uns genau an diese wunderbaren Tage erinnern, alle wieder auf. Nicht nur im Kopf – nein! Der ganze Körper, alle unsere Zellen erinnern sich an diese schöne, wohlige Gefühl, das man damals erlebte.

Diese positive Emotion des Stofftieres verbindet sich mit den positiven, erlebten Momenten und man möchte einfach wiederkommen. Und was gibt es besseres, als dass sich der Gast an den Urlaub bei ihnen positiv erinnert und er gerne wiederkommen möchte.

In welchen touristischen Bereichen kann man nun Stofftiere einsetzen?

Wir haben zum Beispiel einen Kunden, der sich entschlossen hat, jedes Jahr eines seiner Tiere aus dem Streichelzoo als Stofftier umzusetzen und den Kindern somit ein Stückchen ihres Alltags bei ihm im Hotel, mit nach Hause zu geben.

Seine beiden Alpakas Puschkin und Picasso sind im echten Leben vom Chartakter sehr unterschiedlich – der eine ist ein Draufgänger, der andere eine zarte Seele – und dürfen täglich gestreichelt werden. Der eitle Esel Emil ist mittlerweile ebenfalls ein Teil unserer Lindner-Stofftiere Familie und diese wird dieses Jahr um eine kuschelweiche Ziege wachsen. Ihr könnt euch sicher vorstellen wie unglaublich traurig die Kinder sind, wenn sie nach Hause fahren und sich von ihren lieb gewonnenen Streichelzoo-Tieren verabschieden müssen. Wie gut tut es ihnen dann aber, wenn sie ihren Liebling in klein mit nach Hause nehmen dürfen.

Eine Skiregion in Österreich hat sich entschieden eine ganze Familie von total trendigen, coolen Designs umzusetzen und hier wird jedes Jahr auf der Homepage der Gewinner des Jahres ermittelt. Dieser wird dann als Stofftier gefertigt und zu Ostern zum Saisonabschluss bei einem großen Fest verschenkt.

Skischulen, die unsere Stofftiere als Motivationen zum Weiterfahren einsetzen und bei denen man dann das kleine Maskottchen für zu Hause kaufen kann, nutzen diesen Erinnerungsfaktor ebenfalls sehr gerne.

Wanderregionen lassen Tiere, die in der Umgebung leben, zu ihren Maskottchen werden und diese erzählen zum Beispiel von der Gegend und ihrem Lebensumfeld auf einem Kartonschildchen. So können die Besucher auch etwas über die Regionen lernen und Detailinformationen mit nach Hause nehmen. Dieses Tier kann dann auch in den Sozialen Medien erzählen und Inhalte auf Facebook und auf der Homepage weitergeben und als Botschafter der Region sehr herzlich auftreten.

Alle unserer Kunden, die schon einmal die Kraft und Wirkung unserer liebevollen Stofftiere erlebt haben, haben sich in weiterer Folge immer wieder dafür entschieden! Wir beraten Dich gerne kreativ und mit Begeisterung, wenn auch du Lust darauf bekommen hast ein Stofftier in deinem Bereich einzusetzen!

Herzlichst
Silvia Lindner

PS: Kontaktiere uns unter:
www.stofftiere.cc
s.lindner@lindner-stofftiere.at
Tel.: 0043/676/7620588